Neu

"Les Belles Échappées" Plan de Dieu, Côtes du Rhône Villages 2015

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Ein Rotwein aus dem südlichen  Rhône-Tal, kräftig, aromareich, ein echter Grenache aus dem Süden Frankreichs. Man spürt sowohl die Sonne, der die Trauben ihre optimale Reife zu verdanken haben, als auch den Mistral, der für gesundes Lesegut und die erstaunliche Frische des Weins sorgt.


Der Gaumen spürt Aromen von schwarzen Beeren und Gewürzen. Gleichzeitig überrascht er mit seiner seidigen Struktur, seiner aussergewöhnlichen Frische und seiner überaus angenehmen und präsenten Säure. Der Alkohol ist sehr schön eingebunden. Kurzum ein Rotwein aus einer kleinen, aber sehr feinen Region im südlichen Rhône-Tal, der richtig Spass macht und sich als flexibler Speisenbegleiter auszeichnet.


Schon jetzt genussbereit, kann dieser Rote aber auch noch bis 2025 weiter ausreifen.


Unbedingt vor Genuss auf 14-15 Grad herunterkühlen und mindestens eine Stunde vor dem Ausschenken entkorken.


 


 


 

Verfügbarkeit: Auf Lager

11,00 €
inkl. 20 % MwST.

zzgl. Versandkosten (nach Österreich und Deutschland ohne Versandkosten!)
Marrenon

Wir versenden in 3-4 Werktagen frei Haus, ohne Versandkosten nach Deutschland und Österreich, in geprüfter Spezialverpackung und versichert. Mindestbestellmenge 6 Flaschen, auch gerne gemischt

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns einfach an. Hotline +43 (0)699 17056314 (auch am Wochenende und via WhatsApp)

Widerrufrecht innerhalb von 14 Werktagen nach Empfang der Ware.

Attraktives Bonus-Programm "Wein&Wein

 

 

 

 

Beschreibung

Details

Viele Mythen ranken um diese legendäre Region. Ob es nun Ebene Gottes oder Plan Gottes bedeutet, ist nicht ganz klar. Sicher ist jedenfalls, dass die Gegend nordöstlich von Orange auf eine unendlich lange Geschichte zurückblicken kann.

Die beiden Füsse Aigues und Ouvèze haben während der Eiszeit diese alluvialen Terrassen geprägt, die von Kalkstein aus dem Quartär bedeckt ist. Extrem gute Bodenbedingungen, kombiniert mit dem frischen Wind des Mistral, ermöglichen optimale Bedingungen für aromatische, kräftige und extraktreiche Rotweine.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Hersteller Marrenon
Land Frankreich
Lieferzeit Sofort versandbereit, Lieferzeit 3-4 Werktage
Anbaugebiet Plan de Dieu, Appellation Côtes du Rhône Villages Contrôlée
Flaschenverschluss Naturkorken
Preis je Liter 14.67
Rebsorten 50 % Grenache noir (minimum), Syrah, Mourvèdre
Alkoholgehalt 14,5 vol %
Restsüße Keine Angabe
Säuregehalt Keine Angabe
Jahrgang 2015
Weinart Rotwein
Weingeschmack trocken
Allergene enthält Sulfite

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: "Les Belles Échappées" Plan de Dieu, Côtes du Rhône Villages 2015

Wieviele Sterne würden Sie dem Wein geben? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis

Kulinarik

Passt sehr gut zu Lammgerichten und Spare Ribs.

Winzer

Petula Garcia, eine reiche Brasilianerin, erbte 1996 das Forsthaus Marrenon im Herzen des Bergmassivs des Luberon. Dem Charme der Landschaft erlegen, zog sie dort hin und lud ihre zahlreichen Freunde aus der ganzen Welt ein, damit sie diesen unbekannten Flecken der Provence entdecken konnten. Sie veranstaltete eine Vielzahl von Festen und bat die Winzer des Luberon, ihr eine Cuvée auszubauen, dem sie den Namen Marrenon gab. Jetzt ist Marrenon eine Winzergenossenschaft im südlichen Rhône-Tal, die vor rund 40 Jahren entstanden ist. Heute betreiben 1200 Winzer den Weinbau auf insgesamt ca. 7600 ha Weinbergen im Luberon und Ventoux. Die Stärke des Unternehmensgruppe besteht in der vollkommenen Beherrschung des kompletten Produktionszyklus. Die Winzer besitzen ein wirkliches Savoir-faire und erhalten kompetenten technischen Beistand. Die Anstrengungen richten sich im Wesentlichen auf einen vollkommenen Respekt des Reifezeitpunkts, auf das Erhalten des frischen Fruchtcharakters, indem nachts bis maximal zum frühen Vormittag die Trauben (selbst für einige der Rotweine) eingebracht werden. Die Extraktion erfolgt mit äusserst sanften Methoden. Marrenon gehört seit Jahren zu den top 10 der französischen Genossenschaften, so auch 2016 mit Platz 7 bei Meininger, was nicht nur die überagende Qualität der Weine vom Luberon und Ventoux beweist, sondern auch die nachhaltige Konstanz von Marrenon.

Region

Eigenständiger Gemeinde-Bereich mit den vier Gemeinden Camaret-sur-Aigues, Jonquières, Travaillan und Violès im Département Vaucluse in der südfranzösischen Appellation Côtes du Rhône-Villages (siehe dort die AC-Bestimmungen).
Der Name darf seit 2005 zusätzlich auf dem Etikett angeführt werden. Der Weinbau hat sich im Mittelalter unter Einfluss der Tempelritter entwickelt, was auch zur Errichtung vieler Kapellen und Gründung religiöser Gemeinschaften führte. Die Weinberge wurden sozusagen unter dem Schutz Gottes bewirtschaftet, wovon sich der Name ableitet.
Sie umfassen 370 Hektar Rebfläche auf von Kalkschotter überlagertem Schwemmlandboden mit Ton und sandsteinhaltiger Erde.
(aus Wein-Plus, dem europäischen Wein-Netzwerk)