Grenache

Grenache

Die Sorte wurde erstmals wahrscheinlich im Jahre 1513 vom spanischen Agronomen Gabriel Alonso de Herrera (1470-1539) erwähnt, der eine schwarzbeerige Sorte aus Madrid unter der heute noch verwendeten Bezeichnung Aragones beschreibt. Auf Sardinien erfolgte im Jahre 1549 in Cagliari die Erwähnung einer Sorte namens Canonat.

In Frankreich wurde sie zuerst unter Roussillon bekannt. In dieser Region wurde sie gegen Ende des 18. Jahrhunderts eingeführt und dann von hier aus weiter in die Provence und andere Bereiche verbreitet. In Norditalien hingegen wurde sie als Tocai Rosso erst in den 1950er-Jahren bekannt, wohin sie also wahrscheinlich erst viel später gelangte.

Quelle: Wine Grapes / J. Robinson, J. Harding, J. Vouillamoz / Penguin Books Ltd. 2012

Bildnachweis: Wikipedia

Artikel 1 bis 12 von 25 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 12 von 25 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3